Presse

Linda Mameri Tänzerin Tanzlehrerin Choreografin orientalischer Tanz Hamburg

NDR-Interview mit Linda Mameri: Sendung „Rund um den Michel“ vom 02.07.2017

Sehen Sie in diesem Beitrag (hier klicken) anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg das NDR-Interview mit Linda Mameri zur Weltoffenheit der Hamburger, Multikulturalität und ihren Tanzkursen (mehr…).

 

Live-Improvisation im NDR am 30.11.2014: „DAS!“

 

Stern Gesund leben 2/2014: Bauch & Psyche

In dem Artikel „Aus dem Bauch heraus“ erzählen fünf Menschen, wie die Leibesmitte ihr Berufsleben prägt: ein Ayurveda-Koch,  eine Trompeterin, ein Pilatestrainer, eine Richterin und Linda Mameri, Tanzlehrerin und Tänzerin.

Linda erzählt, dass der Bauch das Zentrum unseres Körpers ist. Im orientalischen Tanz ist es wichtig, ein starkes und zugleich entspanntes Zentrum zu haben, man sollte also tief in den Bauch atmen. Dann ist man entspannt für die anspruchsvollen Bewegungen wie z.B. den Shimmy. „Dabei stemmt man die Füße fest in den Boden. Von dort holt man sich die Energie. Eigentlich müsste es Fußtanz heißen, und nicht Bauchtanz. Wenn ich auftrete, tanze ich ganz traditionell in einem Kleid, das den Bauch verdeckt. Und dann erzähle ich mit dem ganzen Körper eine Geschichte, ich fühle die Musik und interpretiere sie. In Afrika tanzt man spontan. Wir denken nicht, wir lassen los und nehmen die Trommelwirbel mit den Hüften auf. Hier in Hamburg fällt es vielen schwer, die Kontrolle aufzugeben, sie tanzen mit dem Kopf statt mit dem Herzen. Dabei ist es wunderbar, einfach zu genießen und die eigene Weiblichkeit zu spüren. Also: Yalla, los.“

 

Neue Apotheken Illustrierte vom 01.06.2014

In dem Artikel „Orientalischer Tanz wie in 1001 Nacht“ beschreibt die Autorin, wie ein Kurs bei Linda Mameri ihre Fitness, ihr Selbstbewusstsein, ihr Wohlbefinden verbessert hat – und dabei auch noch Spaß gemacht hat. Sie rafft sich auf „statt auf die Couch zum Training“ zu gehen. Und das lohnt sich: Linda Mameri erklärt ihr sorgfältig die Technik. „Von Minute zu Minute fällt es mir leichter, mich vom Rhythmus mitreßen zu lassen und Linda Mameris Anweisungen zu folgen. Ich drehe mich, tanze improvisiere, lache mit den anderen Frauen und empfinde ein wahres Glücksgefühl. Voller Energie, entspannt und im wahrsten Sinne beschwingt verlasse ich das Studio. Und das bestimmt nicht zum letzten Mal.“

 

Wohlfühl-Magazin Bella 20.10.2010

In der Wellness-Serie des Magazins Bella und in der Rubrik „Das hat mir gutgetan!“ wurde ein Artikel über eine der Schülerinnen von Linda Mameri veröffentlicht, in dem sie beschreibt, wie sie den wohltuenden Effekt des orientalischen Tanzes in einem Anfängerkurs von Linda Mameri für sich entdeckt hat.

Sie ging einfach zu einem Probetraining und wurde sofort in dem Kreis der Frauen von 20 bis 50 Jahren integriert. Mit einem Hüfttuch ausgestattet, ließ sie sich von dem Rhythmus der Musik mitreißen.

Durch die Übungen zur Isolation der Bewegungen und den Tanz insgesamt gelangte sie zu einem deutlich verbesserten Körpergefühl. Sie fühlt sich seitdem sinnlicher und weiblicher denn je: „Orientalischer Tanz ist für mich pure Freude am eigenen Körper. Er hält mich jung – körperlich und seelisch.“

Hier klicken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: